Naturheilpraxis Saraphina

Darmsanierung

Die Gesamtheit aller im Darm lebenden Bakterien bezeichnet man auch als Mikrobiom. Dieses, bzw, dessen Gleichgewicht, steht im Mittelpunkt meiner Behandlung.

Stefanie Porombka

Heilpraktikerin

Naturheilpraxis Saraphina

Ihre Darmflora

Bakterien sind Lebewesen mit einem eigenen Stoffwechsel. Das Mikrobiom oder auch die Darmflora hat großen Einfluss auf den gesamten Organismus, im Guten, aber auch im Schlechten – sofern sie nicht im Gleichgewicht ist. Die Darmflora steht seit einiger Zeit im Mittelpunkt vieler wissenschaftlicher Forschungen.

Unter anderem hat die Darmflora Einfluss auf:

Das Immunsystem
(ca. 80 % des Immunsystems befinden sich im Darm)
Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Chronische Erkrankungen & Autoimmunerkrankung
Die Stimmung
Hauterkrankungen
die Verdauung

Albert Einstein

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben:
Entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eins. Ich glaube an Letzteres.

So kann ich Sie unterstützen

Ihr individueller Behandlungsplan

Unser Darm hat eine Kontaktfläche von ca. 500 Quadratmetern. Diese unglaubliche Größe entsteht u. a. durch Falten und Zotten. Eine unausgewogene Ernährung, Stress und Medikamente sind nur einige Faktoren, die einen negativen Einfluss auf die Zusammensetzung der Darmflora ausüben.

Nach einer Stuhlanalyse durch ein Fachlabor – die Probe nehmen Sie bequem Zuhause – erstelle ich, abhängig von Ihren Beschwerden und den Befunden einen Behandlungsplan.

Machen Sie den ersten Schritt

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

naturheilpraxis-saraphina@gmx.de

15 + 15 =